Hilfe zum selbstständigen Wohnen

/ AUFSUCHENDE HILFEN:

Unser Angebot richtet sich an suchtkranke Menschen mit eigenem Wohnraum, die Begleitung und Hilfe bei der alltäglichen Lebensführung benötigen. Die individuellen Maßnahmen werden gemeinsam mit den Betroffenen in Einzel- und Gruppengesprächen durchgeführt.


/ ZIELGRUPPE:

  • Aktuell konsumierende Personen, mit der Motivation zur Änderung  und Reduzierung des Konsumverhaltens
  • abstinent lebende Menschen, mit dem Ziel der Abstinenzerhaltung und Stabilisierung
  • Personen, die nach einer stationären oder ambulanten Entwöhnungsbehandlung begleitende Hilfen im Lebensalltag benötigen


Unsere konkreten Hilfen:

  • Stabilisierung bei der Alltagsbewältigung
  • Sicherung von Existenz und Wohnraum
  • Unterstützung bei Behördengängen und Schriftverkehr
  • Krisenintervention und Suchtprophylaxe 
  • Unterstützung bei der Suche nach Arbeits- und Beschäftigungsmöglichkeiten
  • Begleitende Hilfen bei der Freizeitgestaltung
  • Erstellung von Haushaltsplänen, Hilfen im Umgang mit Finanzen
  • Förderung der sozialen Beziehungen im privatem Umfeld



Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin unter unserer kostenfreien Rufnummer 0800 . 59 16 031 .
Wir nehmen uns Zeit für Sie und suchen gemeinsam mit Ihnen nach Möglichkeiten, Ihre Situation zu verbessern.

/ KONTAKT

Ansprechpartner
Maik Hackländer
T  0178 84 55 783


Aufsuchende Hilfen für die Standorte

/ Remscheid
/ Oberbergischer Kreis
/ Rheinisch-Bergischer Kreis


Schulgasse 1  . 42853 Remscheid


Kostenlose Rufnummer 0800 . 59 16 031