Integrationscoaches übernehmen die Rolle der Brückenbauer zwischen Flüchtlingen und den Institutionen.

/ INTEGRATIONSCOACHING

Die Integrationscoaches bzw. Sprach- und KulturmittlerInnen sollen die Rolle der Brückenbauer zwischen Flüchtlingen und den Institutionen,

den Kirchengemeinden sowie weiterer Akteure übernehmen, um zu einer gelingenden Integration beizutragen.

Für unsere Integrationscoaches gibt es vielfältige Einsatzmöglichkeiten: Sie können etwa bei der Verständigung in Arztpraxen, in sozialen Einrichtungen und bei Behörden unterstützen. Dabei geht es um sprachliche und kulturelle Vermittlung, in der auch Themen wie Gesundheit, Erziehung oder behördliche Angelegenheiten sensibel näher gebracht werden.

Die Arbeit mit den Integrationscoachs wurde bei der Diakonie im Kirchenkreis Lennep zum 1.4.2020 eingestellt.
Anfragen können bei dem kommunalen Integrationszentrum gestellt werden
:

Kontakt:
Frau Elis Aybirdi–Tarahn
Tel: 02191 162964
oder Katharina Neuser–Turczynski
Tel: 02191 162993