/ SEXUALPÄDAGOGIK

Schulen und Kindergärten haben einen gesetzlichen Auftrag »Aufklärungsarbeit« zum Themenkomplex Sexualität zu leisten.

Aufgrund der Besonderheit des Themas zeigt die Erfahrung, dass viele Einrichtungen gerne externe Berater:innen hierzu beauftragen. 
Unsere Beratungsstelle bietet die individuelle Konzeption von differenzierten Angeboten dazu an. Diese richten sich an unterschiedliche Einrichtungen und Zielgruppen wie Schulen, Kindergärten, Konfirmandengruppen etc. 

Es besteht die Möglichkeit, einzelne Gruppenveranstaltungen zu ausgewählten Themen und Fragestellungen in Form von Bausteinen oder beispielsweise eine Vortragsreihe, Sprechstunden zu buchen – je nach individuellem Bedarf und Absprache. Die Veranstaltungen können sowohl im Beratungszentrum des Diakonischen Werkes stattfinden als auch vor Ort in den Einrichtungen.


Themen können u.a. folgende sein:

  • Kindliche Sexualentwicklung und Erziehung
  • Umgang mit kindlichem Sexualverhalten
  • Sexueller Missbrauch
  • Pubertät und körperliche Entwicklung
  • Das erste Mal
  • Verhütung
  • HIV und andere Geschlechtskrankheiten
  • Liebe, Partnerschaft und Sex



Neben den bedarfsorientierten Gruppenveranstaltungen besteht ebenfalls die Möglichkeit zu Einzelberatungen nach vorheriger Terminabsprache. Unsere Beratungen unterliegen der Schweigepflicht und sind gekennzeichnet von einer offenen, positiven Haltung der Sexualpädagog:innen.

 

/ KONTAKT

Sexualpädagogik

Schulgasse 1
42853 Remscheid
T 02191 . 59160 0

[email protected]

Terminvereinbarung

Termine können per Telefon oder persönlich in der Beratungsstelle vereinbart werden.

Öffnungszeiten

Montag
9.00 – 18.00 Uhr
Dienstag– Donnerstag
9.00 – 16.00 Uhr
Freitag
9.00 – 12.00 Uhr